Nachfolgebörse Wien

Wählen Sie zwischen unseren zwei Services:
Nachfolgebörse Wien,
ServiceCenter Geschäftslokale

Loginbereich:
Email:             
Kennwort:  Hilfe

Hauptnavigation:

Lokalsuche:

Innere Stadt (1) Leopoldstadt (2) Landstraße (3) Wieden (4) Magareten (5) Mariahilf (6) Neubau (7) Josefstadt (8) Alsergrund (9) Favoriten (10) Simmering (11) Meidling (12) Hietzing (13) Penzing (14) Fünfhaus (15) Ottakring (16) Hernals (17) Währing (18) Döbling (19) Brigittenau (20) Floridsdorf (21) Donaustadt (22) Liesing (23)
Registrieren:
Hier kostenlos Registrieren


Inhalt:

Haftungsrisiko beim Erwerb

  

Rechtsfragen bei der Unternehmensnachfolge 

Juristische Beratung selbst können Sie jederzeit telefonisch bei der Abteilung Rechtspolitik unter 01/514 50 - 1615 erhalten.

Teamberatungen

Für Betriebsübergaben bieten wir ein weiteres Beratungsangebot in Form von TEAMBERATUNGEN an:

Mit einer Betriebsübernahme/-übergabe sind viele Fragen, etwa nach einer steuerlich optimalen Übergabeform, idealen Gesellschaftsform, gewerberechtlichen Befähigungen, Abfertigungsansprüchen, bestehenden Dienstverhältnissen etc. verbunden. Damit Ihnen das "Durchlaufen" verschiedener Beratungseinrichtungen erspart bleibt, bieten wir bei unseren Teamberatungen einen EXPERTENPOOL aus den Bereichen ARBEITS-, STEUER- und WIRTSCHAFTSRECHT.

 

Terminabklärung unter 01/ 514 50 - 1615

Der Betriebsübernehmer haftet grundsätzlich beim Kauf eines Nachfolgebetriebes unter bestimmten Voraussetzungen solidarisch mit dem Verkäufer für dessen unternehmerischen Schulden. Für den Nachfolger ist es daher sehr wichtig, zu prüfen, ob und in welchem Ausmaß Verbindlichkeiten vorhanden sind.

Haftung für Geschäftsverbindlichkeiten

Der Übernehmer haftet bei einer Betriebsübernahme neben dem Veräußerer für die unternehmerischen Schulden des Vorbesitzers bis zum Wert des übernommenen Aktivvermögens, sofern der Übernehmer die Schulden kannte oder kennen musste.

Haftung für Sozialversicherungsbeiträge

Für nicht abgeführte Sozialversicherungsbeiträge von Dienstnehmern des Übergebers besteht eine betragsmäßig unbeschränkte Haftung für die Sozialversicherungsbeiträge der letzten 12 Monate.

Haftung für betriebliche Steuerschulden

Für Steuerschulden besteht die Haftung des Übernehmers für das laufende und das vorangegangenen Jahr - betragsmäßig beschränkt auf den übernommenen Aktivwert des Unternehmens.

Haftung für Arbeitnehmerforderungen

Bezüglich der Arbeitnehmerforderungen besteht nach dem Arbeitsvertragsrechtsanpassungsgesetzes (AVRAG) eine Haftung für die aus den verpflichtend zu übernehmenden Arbeitsverträgen entstandenen Anwartschaften und Ansprüchen.

Haftung für Betriebsanlagengenehmigungen

(siehe dazu "Betriebsanlagengenehmigung)

Haftung für bauliche Maßnahmen

Wenn vom Übergeber bauliche Maßnahmen vorgenommen wurden, so empfiehlt es sich auch diesbezüglich zu prüfen, ob die entsprechenden Bewilligungen eingeholt wurden und allfällige Anliegerleistungen (Gebühren für Kanal, Wasser, Straße) bereits erbracht wurden.

Haftung für Altlasten

Durch Recherche kann der Übernehmer prüfen, ob durch die bisherige Fertigung oder Verarbeitung das Grundstück schadstoffbelastet ist und ob die Vorschriften des Umweltschutzes auch eingehalten werden können.

Deshalb ist es sehr wichtig, mit einem externen Berater, möglichst umfassende Vorinformationen über den wirtschaftlichen Zustand (Einsicht in allen Unterlagen) des Unternehmens einzuholen.

© 2015  |  Impressum, Sitemap

 

WKO,  Wien Wirtschaftsförderungsfond